Tagesablauf in der Kinderkrippe

7:00Uhr – 9:00Uhr

Bringzeit

Die Kinder werden vom pädagogischen Personal begrüßt, kurzer Austausch mit den Eltern.

Freispielzeit in der Mäusegruppe

 

 

8:00Uhr - 10:00Uhr

gleitendes Frühstück

Die Kinder dürfen individuell nach ihrem Hungergefühl frühstücken.

 

 

ab 09:00Uhr

pädagogische Kernzeit - Freispielzeit

Die Kinder spielen, erkunden und begreifen die Umgebung gemeinsam in der Gruppe. An manchen Tagen wird auch unser Flur und der Schlafensraum geöffnet. Im Flur dürfen die Kinder mit den Bogenrollern fahren, mit unseren Hüpfpferden hüpfen oder einfach nur flitzen. Wird unser Schlafensraum geöffnet, befindet sich in diesem ein Kletterturm mit Rutsche. Zudem besteht die Möglichkeit in unseren Außenbereichen zu spielen. Im Sommer gibt es die Möglichkeit, dass die Kinder alleine im Hof spielen dürfen, dabei haben wir die Kinder immer über unser Gruppenzimmerfenster im Blick.

Außerdem finden in dieser Zeit pädagogische Angebote statt, wie z.B. Kreativangebote, Turnen, Koch- und Backtag, Musikangebote, Spaziergänge und noch vieles mehr. Diese werden in der Gesamtgruppe, Kleingruppe oder mit einem einzelnen Kind durchgeführt.

 

 

10:45Uhr

Wickelzeit

Die Kinder werden informiert, dass jetzt die Wickelzeit beginnt. Eine pädagogische Kraft fragt die Kinder, wer von ihnen gewickelt werden möchte. Im Wickelprozess werden die Kinder aktiv mit einbezogen. Möchte ein Kind von einer anderen pädagogischen Kraft gewickelt werden, wird dies berücksichtigt und die gewünschte Person wickelt das Kind.

 

Während des Alltages finden weitere individuelle Wickelzeiten statt

 

 

11:10Uhr - 11:15Uhr

Gemeinsames aufräumen

 

 

11:15Uhr

Sitzkreis

Im Sitzkreis begrüßen wir uns, zünden unsere Jesuskerze an und singen dazu ein Lied. Meistens schauen wir noch der Flamme beim tanzen zu, zum Schluss pusten wir gemeinsam die Kerze aus. Im Anschluss daran spielen und singen wir einige Kreisspiele und Fingerspiele.

 

 

11:25Uhr

Gemeinsames Tischdecken

Jedes Kind darf sich einen Teller, ein Glas und das benötigte Besteck holen, welches sie zum Essen brauchen. Dies dürfen sie zu ihrem Sitzplatz legen.

 

 

11:30Uhr

Gemeinsames Mittagessen

Dieses wird täglich frisch vom Aufessianum geliefert.

Die Kinder dürfen ihr Mittagessen selbst in ihre Teller schöpfen und entscheiden was und wie viel sie essen möchten.

 

 

12:00Uhr

Erste Abholzeit

Kurzer Austausch mit den Eltern, was die Kinder erlebt haben und über besondere Vorkommnisse.

 

 

ca. 12:00Uhr  - 12:15Uhr

Übergang zum Mittagsschlaf

Sind die Kinder fertig mit dem Mittagessen dürfen sie sich ein feuchtes Tuch nehmen und sich am Spiegel ihren Mund und die Hände reinigen. Danach ziehen die Kinder ihre Hausschuhe und Hose aus und legen dies auf ihren Garderobenplatz. Im Anschluss daran gehen sie in den Schlafensraum und legen sich in ihr Bett (Hier wartet meist schon eine pädagogische Kraft auf die Kinder).

 

 

ca. 12.00Uhr

Mittagsschlaf

Jedes Kind hat sein eignes Bett, indem es schlafen darf. Wir respektieren die individuellen Einschlafrituale der Kinder und übernehmen diese bei uns in der Kita. Während der Schlafenszeit ist immer einer pädagogischen Fachkraft im Schlafensraum anwesend.

 

Kinder die keinen Mittagsschlaf machen, dürfen in die Kindergartengruppen um dort zu spielen

 

 

14:00Uhr

Aufwachzeit

Die Kinder werden sanft geweckt, möchte ein Kind länger schlafen, kann es gerne noch weiter schlafen und dann aufstehen, wann es wach ist.

Nachdem schlafen werden die Kinder angezogen, gerne können dies die Kinder selbstständig probieren.

 

 

ab 14:00Uhr - 16:30Uhr, Freitags 16:00Uhr

gleitende Abholzeit und Freispielzeit

Bei der Abholzeit findet ein kurzes Tür- und Angelgespräch statt. Die Freispielzeit findet in der Gruppe oder im Außengelände statt.

Die Kinder dürfen am Nachmittag individuell nach ihrem Hungergefühl entscheiden, wann sie ihren Nachmittagssnack einnehmen möchten.

 

 

 

Generell ist es uns sehr wichtig, während des gesamten Tagesablaufes die Kinder in ihrer Selbstständigkeit zu begleiten und zu fördern.

 

 

Wir sind für Sie da

Dompfarrkita St. Michael

Franziskanergasse 4

96049 Bamberg

 

Telefon: 0951 56006

E-Mail:

st-michael.bamberg

@kita.erzbistum-bamberg.de

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dompfarrkita St.Michael