Aktuelles

 

 

Seht, was wir geerntet haben Gott wir danken

dir dafür

 

 

- Erntedankfeier im Dom am Sonntag, den 06.10.2019 -

 

                                                                                                 Bild:Carolin Estenfelder

 

Mit den Klängen der Domband durfte in   diesem Jahr der Erntedankzug vom Dompfarrheim durch das Fürstenportal zum üppig geschmückten Altar ziehen.

 

Die Kinder der Dompfarrkita St. Michael zogen mit ihren reichlich befüllten Erntedankkörbchen ein und begrüßten die versammelte Gemeinde im dem Lied Hallo Leute, wir sind da, wir sind jetzt alle da.

 

Anschließend präsentierten unsere Jüngsten allen Anwesenden mit dem Lied Seht, was wir geerntet haben die Ernte aus unserer Dompfarrkita – von Bäumen, Kräuterbüscheln und den Hochbeeten.

 

Gott, wir danken dir dafür!

 

Dann teilte sich die Gemeinde. Während die Erwachsenen im Dom weiterfeierten, zogen die Kinder mit ihren Eltern in den Saal des Dompfarrheimes und beschäftigten sich zunächst gemeinsam mit dem Thema Erde.

 

Danach machten die Kinder unter der Vorbereitung des Kitateams und PA Andreas Fleischer ganzheitliche Erfahrungen zum Thema KARTOFFEL. Über das Wachstum aus der Mutterknolle bis hin zur großen Kartoffel. Die Kinder machten sich Gedanken über gute Erde, Sonne, Regen und Luft sowie über die Arbeit eines Bauern.

Dies alles veranschaulichten sie , indem sie ein Bodenbild gestalteten.

 

Mit dem Lied Weil es die Kartoffeln gibt, die großen und die kleinen wollen wir recht dankbar sein und singen:

 

Gott sei Dank!

 

Mit dem Segen von PA Andreas Fleischer für dich und für mich endete der Erntedank-Kartoffel-Dank mit den Kindern.

 

 

 

                                                                                                                                                     Text: Christine Schumm

Abschied von der Dompfarrkita St. Michael

hieß es heuer für sieben Vorschulkinder, bei der Feier am Freitag 19.07.2019 im Dom. Alle waren in einem Boot, die "liebe Sieben"!

 

Vorher zeigten die Kinder einen Rap:

"Wenn ich etwas könnnen will

  kann ichs lernen, wenn ich will!

  und von Anfanb bis zum Schluss brauche ich viel

  Ge-dudeldi-dadeldi-duld!"

 

Dann ging die Fahrt los. Bepackt mit Rettungsweste, Ruder, Segel, Anker und Rettungsreifen geht es auf große Fahrt Richtung Schule!

 

"Gott sei Dank" sagten die Kinder für die schöne Ankerzeit in unserer Dompfarrkita St. Michael, gemeinsam mit Eltern, Freunden, Personal und Herrn Dompfarrer. Alle freuen sich nun auf den nächsten Hafen auf die Schule!

 

Wir wünschen allen Schulanfängern stets Zuversicht, Vertrauen und Erfolg auf ihrer weiteren Reise.

Ahoi!

Text: Christine Schumm

 

Bild: Sebastian Dornheim

Sommerfest in der Dompfarrkita St. Michael

mit dem Thema:

„Alle Menschen dieser Erde können Freunde sein!“

am Samstag 25.Mai 2019

Mit dem gleichnamigen Lied begrüßten wir alle Kinder, Eltern, Freunde und Gäste an diesem Nachmittag.

 

- Ganz egal welche Sprache du sprichst

sangen die Kinder weiter:

russisch, rumänisch, polnisch, koreanisch, aserbaitschan, syrisch, armenisch, lettisch,

spanisch, vietnamesisch, deutsch

- Egal ist die Farbe in deinem Gesicht!

Auf die Frage: „Woher kommst du?“

lautet die Antwort eines Kindes:

„Aus Bamberg, wir kommen alle aus Bamberg!“

 

Dies greift auch die Begrüßung unserer Kita-Leitung Anja Fromm auf, indem sie alle Erwachsene dazu einlud wiedereinmal die Perspektive der Kinder einzunehmen.

Unsere Kinder geben uns den Kurs vor:

Es ist egal woher du kommst, welche Farbe in deinem Gesicht!

Die Chemie stimmt, der Funke springt, über und die Kommunikation findet ohne interkulturellen Barrieren statt!

 

An einem gemeinsamen Tanz der ältesten Kinder um den Maibaum erfreuten sich alle Kulturen.

„Auf geht´s“

Anschließend konnten sich alle Kinder bei verschiedenen interkulturellen Aktionen, ihren Fähigkeiten und Neigungen entsprechend, beschäftigen, nach dem Motto aus dem kleinen Prinzen:

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar!“

 

Beim Buffet des Elternbeirates gab es viele unterschiedliche Köstlichkeiten mit Liebe zubereitet von den Eltern aus ihrem jeweiligen Herkunftsländern. Voller Stolz berichteten sie über die Zutaten und deren Zubereitung. Es schmeckte großartig! Danke!

 

Ein Sprichwort sagt:

Kultur geht durch den Magen und berührt dein Herz! Wenn es schmeckt!“

 

Unsere Herzen waren berührt, unsere Kinder ein Vorbild für uns Erwachsene und wir alle freuen uns schon auf das nächste Sommerfest 2020.

 

 

Text: Christine Schumm

Auswertung unserer diesjährigen Elternbefragung.

Elternbefragung 2019
34 St Michael - Bamberger Elternbefragun[...]
PDF-Dokument [2.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dompfarrkita St.Michael